Pune, West Ghat, Küste und Goa

Nach Abschluss der ausufernden archäologischen Besichtigungen gönnen wir uns, nicht zuletzt wegen der geplanten Tagesetappen, einen Stopp im Luxus von Pune. Als Universitäts- und IT-Hauptstadt präsentiert sich Pune sehr sauber, aber wirklich erstaunlich ist das komplette Fehlen von Kühen im Strassenverkehr.
Da man als Tourist auf einer Enfield nicht lang allein ist, machen wir noch Bekanntschaft mit den „Roadshakers“ aus Pune und treffen uns zu einer nächtlichen Ausfahrt.
image

Zieht euch deren Webseite rein: http://www.roadshakers.in/ „Leave no man behind“ So muss das sein.

Über die West Ghats erreichen wir am 20.4. die arabische See. Nach Goa sinds noch knapp 400km, wir lassen uns dafür etwas Zeit und bauen einen Strandtag ein.
image

Gut erholt erreichen wir heute, am 23.4. nach 2850km unser Ziel, Agonda im Süden Goas.
image

image

Ab jetzt geben wir uns dem Nichtstun hin, von unserer Hütte zum Strand sinds keine 20m, dazwischen liegt die Bar!

Auf und abseits der Strasse:
image

image

image

Werbeanzeigen